Warum muss ich Schwitzen so viel und so leicht? 11 Gründe für übermäßiges Schwitzen

Schwitzen ist normal. Übermäßiges Schwitzen ist nicht. Hier sind ein paar Gründe, warum Sie Schwitzen so viel.
warum muss ich Schwitzen so viel

Ratet mal, was… du bist nicht allein. Millionen von Menschen genau wie Sie Fragen ähnliche Fragen…

“Warum muss ich Schwitzen so leicht?”, “Warum soll ich Schwitzen, die GANZE Zeit?”, “Warum bin ich Schwitzen viel, auch ohne Grund?”

Eine dieser Fragen bekannt vor?

Es gibt eine Vielzahl von Gründen könnten Sie Schwitzen übermäßig. Um Zeit zu sparen, haben wir aufgelistet die häufigsten Gründe unter…

11 Mögliche Ursachen für Übermäßiges Schwitzen:

  1. Hyperhidrose – Übermäßige, Unkontrollierbare Schwitzen.
  2. Mehr Schweißdrüsen – Kann dazu führen, dass mehr Schwitzen.
  3. Ernährung – Bestimmte Lebensmittel auslösen Ihre Schweißdrüsen.
  4. Hohe Temperaturen – Ihr Körper gibt extra Wärme durch Schwitzen.
  5. Hohe Stress – Common stressors stimuliert die Schweißdrüsen.
  6. Übung – Intensive körperliche Aktivität erhöht Körperkerntemperatur.
  7. Schwangerschaft – Metabolische und hormonelle Veränderungen können dazu führen, profuse Schwitzen.
  8. Wechseljahre – Veränderungen im Hormonspiegel kann dazu führen, übermäßigen Nachtschweiß.
  9. Zuckerkrankheit – Nervenschäden von diabetes führen kann, abnorme Schwitzen.
  10. Pubertät – neu erichteten Emotionen, wechselnde Hormone kann dazu führen mehr Schwitzen.
  11. Medikamente – Einige verschreibungspflichtige Medikamente verursachen können Schwitzen (ungewöhnliche Schwitzen)

Das Verständnis, wie Schweiß funktioniert, ist der erste Schritt zum Verständnis, warum Sie Schwitzen mehr als normal.

WARUM MUSS ICH SCHWITZEN?

In juristischer Hinsicht, Schwitzen (das Ding, das passiert, wenn Wasser auf mysteriöse Weise sickert aus Ihrer Haut), ist die Art und Weise Ihr Körper kühlt sich selbst. In der Tat, sind Sie wahrscheinlich Schwitzen jetzt und Sie nicht einmal wissen es.

Wenn wir vergleichen Ihren Körper mit einem Auto, dein Stoffwechsel würde der Motor. Wie Ihr Motor funktioniert, um laufen Ihre körperlichen Funktionen, es erzeugt Wärme, die kann zu Problemen führen, wenn nicht gegengesteuert wird. Dies ist, wo Ihre Schweißdrüsen kommen. Ihr Körper gibt die zusätzliche Wärme, die durch den Schweiß, wie ein radiator kühlt ein Auto Motor. Wenn der Schweiß trifft die Oberfläche der Haut, verdampft es, zu zerstreuen, die extra Wärme und hält Sie kühl.

Wenn die Dinge beginnen zu wirklich erwärmen, wird Ihr Körper produzieren Schweiß schneller, als es verdunstet. Dies ist, wenn Sie tatsächlich sehen und fühlen Sie den Schweiß Tropfen auf Ihrer Haut.

Achselhöhlen, Rücken und Stirn sind nur einige gemeinsame Orte, die zu unverschämt sind verschwitzt, übung, heiße Nachmittage, erste dates, oder andere high-stress / high-Angst-Situationen.

Hier ist das Ding: für einige von uns, übermäßiges Schwitzen passiert, wenn wir NICHTS tun, oder gar NICHTS! Auch bloßes atmen kann produzieren eine Reihe von umfangreichen Schweiß-tacos.

Das führt uns zu der Frage bei der hand:

WARUM MUSS ICH SCHWITZEN SO VIEL?

Wie ein choose-your-own-adventure-Buch, diese Frage kann uns ein paar verschiedene Straßen, die zu sehr unterschiedlichen Schlussfolgerungen. Lassen Sie uns erkunden einige der Gründe, die Sie vielleicht Schwitzen mehr als normal.

1. Hyperhidrose

Hyperhidrose ist ein medizinischer Zustand, gekennzeichnet durch übermäßige, oft unvorhersehbar Schwitzen. Das Schwitzen kann auftreten, zu praktisch jeder Zeit und für absolut keinen Grund. Hyperhidrose betrifft schätzungsweise 8 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten. Es kann sich auf den ganzen Körper oder isoliert in bestimmten Bereichen des Körpers (Hände, Füße, Gesicht, etc.).

Übermäßige underarm Schwitzen, auch bekannt als axilläre Hyperhidrose, ist eine der häufigsten Arten von Hyperhidrose. Andere Arten von Hyperhidrose gehören: Palmare Hyperhidrose (schwitzige Hände), Hyperhidrose der Füße, und in der kraniofazialen Hyperhidrose (verschwitzten Gesicht und Kopf).

Leider, wie oder warum Hyperhidrose tritt, ist noch ein Rätsel. In einigen Fällen, Hyperhidrose, ist eine bloße Seite beeinflussen von mehr schweren gesundheitlichen Bedingungen. Haben Sie keine Angst zu Fragen Sie Ihren Arzt über unregelmäßiges oder übermäßiges Schwitzen.

2. Mehr Schweißdrüsen

Wenn Sie glauben, Sie Schwitzen mehr als normal ist, die Antwort könnte einfach sein, dass Sie haben mehr Schweißdrüsen als die Durchschnittliche person. Mehr Schweißdrüsen gleich mehr Schweiß. In anderen Worten, Sie gewann gerade die genetische Lotterie, wenn es um die Schweißdrüsen! Bist du nicht glücklich?

3. Diät

Ihre Ernährung ankommt. Sie wirklich “bist, was du isst” und Ihre Essgewohnheiten wird sicherlich Auswirkungen auf Ihre Schwitzen. Nehmen Sie zum Beispiel, Capsaicin, einer Chemikalie, die gewöhnlich in stark gewürzte Speisen. Diese wenig bekannte Chemische Narren Ihren Körper zu denken, dass die Temperaturen steigen. Das Ergebnis… eine Seite von sweat – tacos mit diesen würzigen nachos.

Würzige Nahrungsmittel sind nicht die einzigen Schuldigen verarbeitete Fette Speisen, Kaffee, energy-drinks, alkoholische Getränke und Lebensmittel mit hohem Natrium kann auch dazu beitragen, übermäßiges Schwitzen. Wenn Sie Ihre Ernährung enthält hohe Mengen dieser Lebensmittel, die diese erklären könnte Ihre erhöhte Mengen an Schweiß. Glück für Sie, haben wir zusammen einen hilfreichen Artikel über Lebensmittel, die machen Sie Schwitzen mehr und andere über Lebensmittel, die machen Sie Schwitzen weniger.

4. Hohe Temperaturen und Hohe Luftfeuchtigkeit

Heißen, feuchten Tagen, wenn die meisten von uns bekommen Treffer mit tsumani-wie Wellen von Schweiß. Wie gebaut supression fire Sprinkler, Ihre Schweißdrüsen wird, kühlen Sie sich mit erfrischenden Schweiß Sekrete. Es ist normal, es ist gesund, es ist wie Ihr Körper hält vor überhitzung. Wenn Sie in einem heißen Klima Leben, werden Sie mehr Schwitzen. Wenn Sie tragen schwere, baggy, nicht-atmungsaktive Kleidung, die Sie gehen, um zu Schwitzen.

5. Hohe Belastungen, Hohe Angst

Anstrengende workouts und schwülen Nachmittage sind nicht das erst mal, dass Sie finden, sich selbst durchgeschwitzt. Wenn Sie darüber nachdenken, wir alle haben schon unangenehme, schweißtreibende Momente während der ersten Termine, spannende interviews, große Präsentationen und Nerven Vorschläge. Was haben diese Situationen gemeinsam? Sie beschäftigen sich alle mit höheren Ebenen von stress, Angst und Nervosität.

Als Menschen erleben wir stress und Angst fast täglich. Stress versetzt den Körper in Bereitschaft und aktiviert den Flucht-oder-Kampf-Reaktion. Das human-survival-Modus erhöht die Durchblutung, Herzfrequenz, Körpertemperatur und Schweiß Ausgabe. Schweiß-Produktion bei hohen stress-Situationen ist völlig normal und gesund.

Wenn das Schwitzen übermäßig ist, während Stress-Situationen, es kann ein Hinweis auf eine ernstzunehmende Erkrankung wie Hyperhidrose. Diese Art von starkem Schwitzen wird oft als “nervöse Schwitzen” oder “stress-Schweiß” und können in der Regel gesteuert werden mit einem starken Antitranspirant.

6. Körperliche Anstrengung und Bewegung

Übung wird dazu führen, dass Sie Schwitzen, und je anstrengender die Aktivität, desto mehr werden Sie Schwitzen. “Aber”, werden Sie Fragen, “warum muss ich Schwitzen so leicht, wenn andere Menschen, die trocken bleiben?” Ein Faktor könnte sein, Ihre Gesundheit und fitness. Zum Beispiel, eine person, die aus der Form, übergewichtig oder körperlich nicht fit ist am ehesten zu Schwitzen mehr stark als ein trainierter Sportler.

7. Schwangerschaft

Schwangerschaft bringen kann auf mehr als seltsam, Heißhungerattacken und Stimmungsschwankungen. Schwangerschaft erhöht den Hormonspiegel, den Stoffwechsel und die Durchblutung durch Ihren Körper, die wiederum erhöht die Schweißproduktion. Einige Frauen neigen dazu, zu Schwitzen sogar noch mehr nach der Schwangerschaft, wie Ihr Körper reguliert Ihren Hormonhaushalt und Schuppen gespeicherte Wasser Gewicht.

8. Wechseljahre

Leider, Hitzewallungen und Nachtschweiß sind einige der häufigsten Symptome der Menopause. Wie Schwangerschaft, ärzte glauben, dass diese Hitzewallungen verursacht werden, durch änderung Konzentrationen von Hormonen. Sehen Sie ein Muster hier? Wechselnden Niveaus der hormone = mehr Schwitzen.

9. Diabetes

Es gibt ein paar Gründe, warum diejenigen, die diabetes haben, mehr Schwitzen als normal. Einer der Gründe ist, weil Menschen mit diabetes neigen zu übergewicht. Wenn Sie Ihren Körper zu sich herum tragen zusätzliches Gewicht, es bedeutet mehr Arbeit, und Sie Ahnen es, mehr Schweiß. Ein weiterer Grund ist hohe Blutzuckerwerte. Ein Verlust der Funktion der Nerven kann auftreten, wenn die Blutzuckerwerte erhöht sind zu lange. Wenn der Schweiß Drüse, die Nerven beschädigt sind, können Sie nicht klar kommunizieren Sie mit den Schweißdrüsen. Gemischte Nachrichten bedeuten kann übermäßiges Schwitzen.

10. Pubertät

Pickel, Stimme Risse und Wachstumsschübe sind alle gängigen Symptome der Pubertät. Ein weniger häufiges symptom der Pubertät ist die überfunktion der Schweißdrüsen. Während der Pubertät, Ihr Körper erfährt hormonelle Veränderungen, Körper Wachstum und eine Vielzahl von neuen Emotionen, die alle dazu führen, dass einige schweißtreibende Situationen. Dies alles scheint wirklich bedauerlich, da in der Pubertät ist hart genug, ohne zu werfen, in extra-Schweiß bei der peinlichen middle school Bilder.

11. Medikamente

Denken Sie zurück an die Letzte Droge Werbung Sie sah auf TV. Denken Sie daran, dass die Beleuchtung-schnelle Liste von Nebenwirkungen, die kommt am Ende? Wenn alle Drachen steigen, Fahrrad fahren und springen Rum wie die hobbits?

Schwitzen ist eine Nebenwirkung, werden Sie oft hören, die auf diese ad-HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE. Diese unbequem Schweiß Zustand ist gekennzeichnet durch “Schwitzen, vor allem an einem ungewöhnlichen Ausmaß als ein symptom der Erkrankung oder eine Nebenwirkung von einem Medikament.” Medikamente können helfen, lindern bestimmte Symptome, aber Sie bringen auch eine Vielzahl von Ihre eigenen Nebenwirkungen… wie Schweißausbrüchen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Medikamente, die verursachen könnten Sie Schwitzen mehr als üblich.

Es gibt eine Menge Gründe zum Schwitzen, aber übermäßiges Schwitzen sollte nicht über dein Leben. (diktieren Ihre Garderobe, beschränken Sie Ihre sozialen Leben, halten Sie Sie zurück in Ihre Karriere…) Will weniger Schweiß? Hier ein paar Tipps, die Ihnen helfen zu stoppen übermäßiges Schwitzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *