Was ist eine Offene Beziehung—und Was braucht es, um Eine Arbeit?

In letzter Zeit, mehr und mehr Menschen scheinen wahrscheinlich zu gravitieren in Richtung mehr open-arrangements. Also, was ist eine offene Beziehung, und wie wissen Sie, wenn es für dich?
offene Beziehung

Offene Beziehungen haben nichts mit hinterhältig.

Kinder scheinen heutzutage mehr Ehe abgeneigt, als je zuvor. Millennials sind den Bund fürs Leben später und später (wenn Sie das überhaupt tun). Im Jahr 2017 wird rund 45 Prozent der Erwachsenen in den USA waren entweder geschieden, verwitwet oder einfach ledig. Monogamie ist sinken in der Popularität, da immer mehr Menschen entscheiden sich zu Sortieren, Ihre Finanzen, verfolgen, Bildung und Karriere, und in der Regel verbringen viel Zeit der Arbeit an sich selbst. Wenn Sie auf der Suche nach etwas mehr öffnen, es ist wichtig, Sie zu definieren. Also, was ist eine offene Beziehung, und wie wissen Sie, wenn es für dich?

In letzter Zeit, mehr und mehr Menschen scheinen wahrscheinlich zu gravitieren in Richtung mehr open-arrangements. In den letzten Jahren Google-Suche für “offene Beziehung” haben Spike , was darauf hindeutet, einige weit verbreitete Interesse. Hier ist was Sie wissen sollten über offene Beziehungen, bevor Sie beginnen durchlesen Zunder.

Was ist eine offene Beziehung?

“Eine offene Beziehung ist im Grunde jede Beziehung, die nicht undergirded durch Erwartungen von Monogamie und Exklusivität”, Autor und Sexualforscher Carol Queen sagte dem Daily Dot. “Sie kann viele Formen annehmen, und kann reichen von casual ‘friends with benefits’ – verbindungen, solide, dauerhaft (und nicht-monogamen) Beziehungen.”

Das Wort “Erwartung” ist der Schlüssel zu dieser definition, die Königin sagt. Beide Parteien müssen auf der gleichen Seite über nicht-Monogamie. Eine Partei kann nicht heimlich entscheiden, Sie werden sehen, wie die Menschen außerhalb Ihrer Beziehung, und nennen Sie es öffnen. Definitiv nicht ohne Rücksprache mit Ihrem primären partner und bekommen grünes Licht.

“Das ist nicht das gleiche wie” ich bin verdammt, denn keiner sucht, und ich beabsichtige nicht, zu sagen,'” Königin sagt. “Die anderen partner/s kann oder auch nicht haben Beziehungen mit anderen oder sich beim sport sex’ sich, aber Sie … sollten erklären, dass Sie in einer offenen Beziehung.”

LESEN SIE MEHR:

Tun offene Beziehungen funktionieren?

Wertende Menschen können davon ausgehen, dass die Menschen offene Beziehungen sind einfach hinterhältig cheats zu rechtfertigen Verrat. Aber das Basisniveau Kommunikation in echten offenen Beziehungen kann sogar höher sein als bei monogamen Partnerschaften. Um für offene Beziehungen zu arbeiten, sowohl lang – und Kurzfristige, jeder muss transparent sein.

In der Tat, eine aktuelle Studie legt nahe, dass Menschen in offenen Beziehungen ableiten, wie viel Zufriedenheit monogame Paare tun. Rufen Sie mich verrückt, aber das könnte nur sein, weil von allen teilen. Oder vielleicht ist es das implizite Vertrauen in nicht bedroht fühlen, wenn Ihr partner schläft mit anderen Menschen. Ein häufiges Missverständnis über offene Beziehungen, die Königin sagt, ist “die Vorstellung, dass die Beziehung muss nicht so stark sein, oder der Partner einen Fuß außerhalb Ihrer Verpflichtung, warten auf jemanden, der besser zu uns kommen.”

“Ich denke, die Sache, die vor allem reizt Menschen in offenen Beziehungen ist die andere Tendenz, nicht zu nehmen, Ihre Beziehungen so ernst, als würden Sie eine monogame,” fügt Sie hinzu. “Einige offene Beziehungen sind mehr casual, wie ich sagte, aber andere sind sehr tief und engagiert.”

Warum entscheiden Sie sich für eine offene Beziehung?

Für einige, die sexuelle Komponente ist möglicherweise von zentraler Bedeutung “, wenn die ursprünglichen Partner sind nicht unbedingt vollständig kompatibel sexuell,” Königin sagt. Zum Beispiel, wenn ein partner will, eine Menge sex, und der andere will nur ein wenig. Oder ein partner ist bi – oder pan-sexuellen und der andere nicht. Oder vielleicht haben die Partner unterschiedliche Knicke.

Aber ein perk, um Dinge zu öffnen, fügt Sie hinzu, “ist, dass verschiedene wichtige Facetten unserer Persönlichkeiten kennen zu suchen, einen kompatiblen partner.”

Offene Beziehungen sind nicht für jedermann, aber. “Manche Menschen sind einfach verdrahtet zu wollen, offene Beziehungen oder mehrere Beziehungen, während andere wirklich, wirklich in die Monogamie und nicht genießen können, irgendeine andere Beziehung, die Konfiguration, die” Königin erklärt, während einige Leute tun können, entweder, “je nach partner und Kontext.”

Keine Marke der Beziehung Anziehung ist falsch. Mit offenen Beziehungen, erklärt Sie, die Menschen könnten “mehr sexueller Abwechslung in Ihrem Leben als diejenigen, die monogam sind.” Aber sex ist vielleicht nicht der einzige Grund, warum jemand möchte eine offene Beziehung.

Was ist polyamory?

Polyamory, was übersetzt “liebende viele” ist eine Möglichkeit, sich zu öffnen. Es ist auch ein Begriff, den Sie vielleicht gesehen haben, prallt das internet in den letzten Jahren, oder hören die nie auf Ihre Lieblings-TV-shows. Wie wir bereits zuvor erklärt, polyamory bedeutet nicht heimlich betrügt Ihren Lebensgefährten.

“Polyamory allgemein verstanden zu beteiligen Menschen, die sich in mehr als einer Beziehung, in einer Weise, dass der Konsens, ausgehandelt, Laufenden einige Maße und ehrlich im Gegensatz zu verstohlen mit einer anderen Frau und Familie in die nächste Stadt über, die” Königin sagt. “In polyamory, es kann eine existierende paar, öffnen Sie Ihre Beziehung so, dass jeder sich engagieren kann mit einem oder mehreren anderen Menschen.

Die Königin sagt, dass einige poly-Leute betrachten von verschiedenen Partnern als eine erweiterte Familie. “Denken Sie ein großes Thanksgiving-dinner voller jeden-Liebhaber und Liebhaber “Liebhaber”, sagt Sie. “Andere halten Ihre anderen Partnerschaften mehr getrennt.”

Unabhängig von der Art und Weise eine person nähert polyamory, das übergeordnete Thema ist liebevolle Beziehungen. Polyamorous Menschen nicht nur mit casual sex mit Menschen in der gleichen Zeit. Stattdessen sind Sie zur Gründung mehrerer, emotional investiert, Partnerschaften mit allen Teilnehmern der’ vollen wissen und Einverständnis.

Was ist ethisch, nicht-Monogamie?

Eine andere Art der offenen Beziehung ist ethisch nicht-Monogamie, die sich unterscheidet von polyamory, es geht um ein geringeres Maß an Engagement zu Partnern außerhalb der primären person.

“Ethische nicht-Monogamie ist sehr ähnlich [polyamory], kann aber nicht mit anderen Laufenden Geschäftsbeziehungen,” Queens sagt. “Diese Beziehung Stil halten, kann eine Reihe von Optionen, darunter mehr casual Beisammensein, die nicht davon ausgehen, jedes Engagement oder außerschulische Spaß wie sex Partys.

Wie polyamory jedoch, ethischen nicht-Monogamie ist gesichert durch Ehrlichkeit und Zustimmung. Es ist immer noch keine Spur von schleichen um oder halten Sie die Partner in der Dunkelheit. In kurzen, ethischen nicht-Monogamie bedeutet schlagen eine Vereinbarung mit Ihrem partner, können Sie sehen andere Menschen, in welchem Parameter Sie einverstanden sind. Dies erfordert Ehrlichkeit, sowohl innerhalb der Kern-Verhältnis und mit neuen Leuten. Sie müssen offen sein, über das, was du tust, was löst Eifersucht, und wo Ihre Grenzen liegen.


LESEN SIE MEHR:

Wie, um eine erfolgreiche offene Beziehung

Offene Beziehungen sind nicht für die Konversation abgeneigt. Bereit sein, über deine Gefühle zu sprechen und bereit sein, zu Ihrem partner zu hören. Sollten Sie sich entscheiden, auf Ihre eigenen, wenn nicht-Monogamie ist die richtige für Sie , bevor Sie das Thema anzusprechen mit einem partner. Aber Bedenken Sie, dass, wenn Sie auf verschiedenen Seiten, das Szenario wird wahrscheinlich nicht funktionieren.

Nach der Königin, Genehmigung und Kommunikation sind die Grundlagen für intime Interaktionen in einer offenen Beziehung. Legen Sie einige Grundregeln fest, die für Sie arbeiten. Und, die Königin betont, nur nicht-monogam mit Menschen, die Stimmen zu diesem Szenario.

Seien Sie ehrlich, was Sie tun, und nicht wollen, und suchen partner/s, deren Verständnis von Beziehung ist nah genug, Sie können die Verhandlungen über die Einzelheiten, einschließlich safer-sex-Vereinbarungen.”

“Dies erfordert die Bereitschaft zur Kommunikation über so ziemlich alle Aspekte von Sexualität, Liebe und Beziehungen, und zuverlässig sein, wenn diese Dinge verhandelt werden”, fügt Sie hinzu. “Es ist, warum wir nennen es ethischen nicht-Monogamie. Ehrlichkeit und compersion (die Erfahrung der Freude in Ihrem partner die Freude) sind Werte, die helfen, machen polyamory stabil. Nicht-Monogamie erfordert die Annahme, die Verwaltung oder die überwindung der Eifersucht. Und polyamory, vor allem, erfordert ein gutes Zeit-management-Fähigkeiten!”

Ist Eifersucht immer noch ein Faktor, der in offenen Beziehungen?

Menschen in offenen Beziehungen kann es immer noch fühlen, Eifersucht, und es ist wichtig darüber zu sprechen, was bringt es. Aber sicher, die Königin warnt, nicht verwenden, sich neue Partner Köder Ihre primäre person. IMO, das ist eine grausame Sache zu tun, in jedem Szenario.

Sie wollen auch nicht zwingen, jemanden zu akzeptieren, Ihre Beziehung Herangehen als Ihre eigenen. Nicht-Monogamie ist nicht für jedermann, und das ist völlig in Ordnung. “Browbeating, Nötigung, oder schmeichelnd anderen person in die öffnung einer Beziehung—oder sich mit Ihnen, obwohl Sie nicht wie die Idee des seins mit jemandem, der bereits eine Partnerin hat—ist NICHT ethisch,” Königin sagt. “Lügen, um einen potentiellen neuen partner über Ihre Beziehung status: Dito.”

Eine person kann wählen zu bleiben monogam, auch wenn Ihre partner nicht, und solange Sie das Einverständnis für eine offene Beziehung, das ist OK. Sie tun Sie, so lange wie Sie nicht trampeln auf die Gefühle der einen person, die Sie lieben.

Offene Beziehung Regeln

Halten Sie im Verstand, ist der primäre partner—oder tertiären Partnern,”kann wollen, wenig wissen über die andere Beziehung, die” Königin Noten. “Sie können nicht wollen, zu hängen, zu Thanksgiving, aber Sie haben einen Hund in der Rasse mindestens so weit wie safer sex betrifft.

Die Königin sagt, ist es wichtig, Vereinbarungen über diese. Jeder, der sex sollte die Einhaltung der bestimmte und einfache Regeln in Kraft gesetzt. “Möglicherweise gibt es andere Vereinbarungen zu”, sagt Sie. “Zu engagieren, die ethisch, Menschen in offenen Beziehungen kann nicht Locker über diese Verpflichtungen.”

Das heißt, sobald Sie legen die Spielregeln, die Sie nicht brechen—Sie schlafen mit einer anderen person nicht betrügt, so lange, wie Ihr partner Ihre vollständige, informierte Zustimmung; Sie schlafen mit einer anderen person in einer Weise, die niemand vereinbart ist.

Am Ende des Tages, die Königin sagt, “Erfolgreich navigieren offene Beziehungen erfordert gute Beziehung Fähigkeiten. Egal, welche Art der Verbindung Sie wünschen, mit anderen, denen es Wert sind, abziehen.”

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert, für Relevanz.

Claire Lampen

Claire Lampen ist ein lifestyle-reporter, der deckt sex, gender und reproduktive Rechte. Ehemals Fulbright-Stipendiat, die Sie veröffentlicht hat, die Arbeit mit Vogue, Gizmodo, Refinery29, Teen Vogue, the BBC, Vice, Marie Claire, und mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *