Was zu Fuß 10, 000 Schritte Macht (und nicht) Für Sie Tun – InBody USA

Wie die magischen 10.000 Schritte? Können unter 10.000 Schritte pro Tag verursachen bedeutende änderungen in der Zusammensetzung Ihres Körpers, und Ihnen helfen, Körperfett verlieren?
Kalorien verbrannt in einem Tag

Vor 10 Jahren hätte man jemanden gefragt, wie viele Schritte, die Menschen sollten sich eines Tages, werden Sie wahrscheinlich bekommen hätte, eine leere starren.

Aber Fragen Sie alle, die heute – ob übung oder nicht – wie viele Schritte, die Menschen sollten immer mit einem Tag und Sie wahrscheinlich, “10.000 sind, natürlich. Jeder weiß, dass.”

Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum? Was nicht unter 10.000 Schritte für Ihren Körper tun überhaupt? Ist es wirklich ein Punkt?

Bevor wir diese Antwort im detail, wir machen eine Sache ganz klar: zu Fuß mehr oder erhöhen Sie Ihre Aktivität den ganzen Tag – absolut positive gesundheitliche Vorteile. Eine Studie aus dem Jahr 2010 hat gezeigt, dass Wandern mehr ist eine ganze Reihe von positiven gesundheitlichen Vorteile, wie verbesserte Herz-Kreislauf Gesundheit, persönliches Wachstum, und viele andere Variablen, die dazu beitragen, gesund zu Leben.

Außerdem führt die American Heart Association stellt fest, dass ein flotter Spaziergang kann geringeres Risiko für hohen Blutdruck, hohes Cholesterin, diabetes , sofern durchgeführt, und im Laufe der Zeit beibehalten.

Zwar gibt es keinen Zweifel, dass es eine gute Idee, um mehr zu gehen, ist der Hauptgrund, die Menschen zu mehr Bewegung zu verlieren Gewicht/Körperfett – ist, wo die Menschen in die Irre geführt werden. Es ist aus diesem Grund, dass eine Reihe von fitness-wearables gebaut haben, die Ihren ganzen Wert als ein Fahrzeug, das die Menschen antreibt, um Gewicht zu verlieren. Viele von Ihnen haben sich verfeinert in über 10.000 Schritte als Standard-Ziel bewirkt, dass Fett-Verlust; einige haben sogar so weit gegangen, wie zu nennen, 10.000 Schritte die “Magische Zahl.”

Aber wie magischen 10.000 Schritte? Können unter 10.000 Schritte pro Tag verursachen bedeutende änderungen in der Zusammensetzung Ihres Körpers, und Ihnen helfen, Körperfett verlieren? Wir finden es heraus.

Zu Fuß Entfernt Von Fett

Es gibt ein paar häufige Gründe, warum die Einnahme von 10.000 Schritten hat, wurzelt so fest in unseren Köpfen. Einer ist, dass 10.000 ist eine schöne, Runde, leicht zu merkende Nummer. Ein weiterer ist, dass 10.000 Schritte hat davon profitiert, dass Sie so beliebt; es ist so allgemein bekannt, dass Menschen davon ausgehen, es muss ein gutes Ziel für den Fettabbau, ansonsten, warum alle die Begeisterung?

Um das zu erreichen, Fettabbau, müssen Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie von Ihrer Nahrung. Das nennt man eine kalorische Defizit. Eine Allgemeine Faustregel ist, dass ein Pfund Fett enthält etwa 3.500 Kalorien, und die Logik geht, wenn Sie erstellen eine kalorische Defizit von 500 Kalorien über eine 7-Tages-Frist, das ist gleich 3.500 Kalorien: gut für ein Pfund Gewichtsverlust pro Woche.

Es ist behauptet worden, dass die Personen in der Lage, um zu verlieren ein Pfund Fett pro Woche nur durch die 10.000 Schritte, weil das Potenzial zu brennen 3.500 Kalorien aus zu Fuß. Leider wird dieser Anspruch ist eine große Verallgemeinerung, das gilt für sehr wenige Menschen, und – es sei denn, Sie halten eine sorgfältige Uhr Ihrer Kalorien in/out – wahrscheinlich gilt für Sie nicht.

Um dies zu verstehen, ist es hilfreich zu verstehen, Woher die Forderung kommt. Leider basiert es auf der mehrere grobe Schätzungen. Zum Beispiel:

Gewicht

Jede Schätzung, wie viele Kalorien, die Sie brennen aus, gehen oder laufen hängt davon ab, wie schwer Sie sind. Schwerere Leute verbrauchen mehr Energie, sich zu bewegen als leichtere Menschen. Die meisten groben Schätzungen Kreisen um die 100 Kalorien pro Meile für eine 180-Pfund-person. Wenn Sie leichter oder schwerer, Sie brennen weniger/mehr Kalorien während der Einnahme der gleichen Anzahl der Schritte oder zu Fuß den gleichen Abstand.

Laufgeschwindigkeit und Entfernung

Auch, wenn Sie geschehen, ein 180-Pfund-person, die Kalorien, die Sie brennen aus zu Fuß, hängt von der Intensität oder Geschwindigkeit, die von Ihrem Spaziergang. Die Durchschnittliche Gehgeschwindigkeit ist etwa 3 Meilen pro Stunde, und nach der Mayo Clinic, die Anzahl der Kalorien, die Sie brennen hängt entscheidend davon ab, wie schnell Sie gehen.

Für eine 160-Pfund-person, einen gemütlichen 30-minütigen Spaziergang am 2 mph ergibt sich ein brennen von 102 Kalorien, sondern gehen mehr upbeat-Tempo (3.5 Meilen pro Stunde) und der Kalorienverbrauch steigt um 54% auf 157 Kalorien.

Warum? Ganz einfach: je schneller Sie laufen, desto mehr Abstand du bist in der Lage zu erfassen in der gleichen Zeit. Die Quellen, die Sie vorschlagen, können brennen 3.500 Kalorien in der Woche vom gehen in der Regel davon ausgehen, Sie gehen auf die mehr upbeat-Tempo zu erreichen, den nötigen Abstand.

Vorausgesetzt, Sie Wiegen 180 Kilo und Spaziergang an der nötigen Intensität, dann ja, durch einfache Mathematik, die 100 Kalorien verbrannt x 5 Meilen gleich 500 Kalorien, die, wenn Sie erhalten 7 Tage in der Woche wird von 3.500 Kalorien.

Falls Sie von den oben genannten Bedingungen, Ihre Ergebnisse können sich unterscheiden.

Am Anfang aller dieser, ist ein weiteres paar von Bedingungen, diejenigen, die mehr signifikant und könnte alle Zeit, die Sie versuchen zu erreichen sind 10.000 Schritte fast völlig irrelevant , wenn Sie nicht vorsichtig sind: – Gewicht-Verlust ausgeführt nimmt an, dass Ihr Gewicht stabil ist (die Kalorien gleich Kalorien).

Sie Können nicht Weg Von Ihrer Diät

Es gibt keinen Zweifel, dass das gehen mehr erhöht Ihre Aktivität, was zu mehr Kalorien verbrannt werden den ganzen Tag über. Doch ohne eine bessere Vorstellung über den Zustand Ihres Körper-Energie-balance, Ihrem Fuß 10.000 Schritte, 15,000 Schritte, oder sogar von 20.000 Schritte ein Tag möglicherweise nicht genug, um die Ursache irgendeiner sinnvollen Fett-Verlust oder Veränderungen in der Körperzusammensetzung, auch wenn 10.000 Schritte = 500 verbrannten Kalorien für Sie.

Zum Beispiel, zu sagen, dass müssen Sie 1.800 Kalorien pro Tag zu halten Sie Ihren aktuellen Körper Gewicht, aber Sie tatsächlich Essen von 2.300 Kalorien pro Tag. Vorausgesetzt, Ihre 10.000 Schritte gleich 500 Kalorien verbrannt (die, wie oben gezeigt, ist bei weitem nicht gewährleistet), Sie würden nur sich zu bringen, um eine Netto-Kalorien-Bilanz von null, was bedeutet, die 10.000 Schritte, die Sie nehmen, nur helfen Sie Ihr Aktuelles Gewicht zu halten und nicht Fett zu verlieren.

EX: Kalorien ein Tag (1,800) + Kalorienverbrauch von 10.000 Schritten (500) = 2,300

Kalorien gegessen (2,300). Kalorische Gleichgewicht Eintritt – kein Gewicht zu ändern.

Nun, stellen Sie sich vor, wenn Sie hielt Sie vorsichtig, beobachten Sie Ihre Ernährung und verbraucht 1.800 Kalorien pro Tag. Mit keine zusätzliche Bewegung notwendig, Ihr Gewicht stabil bleiben sollten. Nehmen wir jetzt an, dass Sie Ihre 10.000 Schritte (und um die 500 Kalorien verbrannt), jetzt Ihre net Kalorienzufuhr Gleichgewicht ist 1.300, spiegelt die 500 Kalorien aus zu Fuß 10.000 Schritte.

EX: Kalorien ein Tag (1,800) + Kalorienverbrauch von 10.000 Schritten (500) = 2,300

Kalorien gegessen (von 1.800). Kalorischen Defizit (-500) erstellt – Gewicht änderung Eintritt.

Wenn Sie gehalten, dass Sie sich für 7 Tage, theoretisch, könnte man erwarten, um zu verlieren ein Pfund Fett in einer Woche, aber gäbe es keine Möglichkeit zu wissen, wenn Sie Ergebnisse erwarten können, wie dies ohne eine Schätzung Ihrer Gesamten Täglichen Energieaufwand (TDEE) und Ihren Grundumsatz (BMR).

Lesen Sie, wie Sie lernen, was dein Grundumsatz ist und wie es zu benutzen, um sich selbst in eine kalorische Gleichgewicht, aber in einem Punkt gebracht, hier ist, wie:

  • Holen Sie sich die Zusammensetzung Ihres Körpers ermittelt und erhalten Ergebnisse für Ihre Körperfettanteil und der fettfreien Körpermasse.
  • Konvertieren Sie Ihre Körperzusammensetzung Ergebnisse in Ihre BMR. Einige Körper Zusammensetzung Analyse-Geräte automatisch bieten diese auf das Ergebnis-Blatt. Wenn Ihnen nicht der Fall, können Sie einen online-Konverter wie dieser hier von IIFYM.
  • Multiplizieren Sie Ihre BMR mit 1,2. Diese geben eine Schätzung, wie viele Kalorien Ihr Körper braucht, um zu halten Ihre aktuelle Gewicht, vorausgesetzt, Sie tun keine extra übung.

Der nächste Schritt wäre, um das tracking der Kalorien enthalten in dem, was Sie Essen. Sie können dies tun, mit einer Reihe von beliebten apps wie My Fitness Pal. Einmal haben Sie verfolgt Ihre Ernährung für ein paar Tage und haben eine bessere Vorstellung von dem, was Ihre Kalorienzufuhr ist, vergleichen Sie diese mit Ihrem TDEE. Wenn Sie Ihre TDEE ist kleiner als Ihre Kalorienzufuhr, die Sie wahrscheinlich zu gewinnen Fett im Laufe der Zeit.

Je nachdem, wie groß der Unterschied ist zwischen Ihrer Ernährung und Ihrer TDEE, nehmen 10.000 Schritte möglicherweise nicht genug, um zu einer änderung in Ihrem Fett-Masse. Wenn Sie übermäßiges Essen zu beginnen, 10.000 Schritte sind möglicherweise gerade genug, um zusätzliches Gewicht zu gewinnen, aber wenn Sie wie die meisten Menschen, Sie wahrscheinlich nicht starten, neue fitness-Programme und gehen Sie 10.000 Schritte, nur um das Gewicht aufrechtzuerhalten; Sie wollen, Gewicht zu verlieren.

Auch: wenn Sie fangen sich zu Essen mehr, weil Sie jetzt mehr aktiv ist (eine ziemlich häufige Drang), wird auch diese sabotieren Ihre Bemühungen.

Sie können nicht outwalk Ihre Ernährung. Wenn Sie hoffen, um zu brennen Pfund Fett durch die Einnahme von 10.000 Schritte am Tag, es sei denn, Sie tun eine Menge Dinge richtig, bereits – wie verfolgen Sie Ihre Kalorien – man kann zu Fuß für eine lange Zeit.

Jede Reise Beginnt Mit Einem Ersten Schritt – Machen Sie Es Zu Zählen!

Es ist keine Frage, dass es enorme Vorteile für die Gesundheit, die Steigerung Ihrer Aktivität, die durch Aktivitäten wie laufen, auch wenn Sie nicht unbedingt zu Gewichtsverlust führen. Es ist sicher zu sagen, dass jeder diesen Artikel Lesen, jetzt, könnte wahrscheinlich profitieren von aufstehen und herumlaufen ein wenig mehr.

Aber wenn der Gewichtsverlust ist Ihre mission, es ist wichtig, dass Sie verstehen, wie Gewichtsverlust tritt auf, so können Sie sich geeignete Ziele setzen, um Ihnen zu helfen es zu erreichen, und das schließt die Veröffentlichung Pläne, wie zu Fuß 10.000 Schritte pro Tag in Zusammenhang.

Gewichtsverlust tritt auf, wenn du bist in einem kalorischen Defizit. Eine Menge der Zeit, dass “die Dinge in balance” versteht sich als eine gute Sache. Nicht, wenn es um die Kalorien. Wenn Sie Ihre Kalorien in/out sind in der balance, können Sie nicht erwarten, dass viel ändern. Habe Sie aus dem Gleichgewicht geraten ist, damit eine Veränderung geschehen, und in der Regel der einfachste Weg, dies zu tun ist durch die Erhöhung der Bewegung und eine Verringerung der Kalorien aus der Nahrung.

Während sich also ein Ziel setzen, erreichen der 10.000 Schritte klingt wie etwas, das für Sie arbeiten kann und Ihnen helfen, Ihre Aktivität Ebene, bevor Sie setzen Ihre Hoffnungen in diesem (oder jedem) Tor, eine minute, um zu verstehen, was Sie sich auf.

Kann es sein, dass 10.000 Schritte bilden konnten nur einen Teil Ihres Trainingsprogramms, oder, dass Sie 10.000 Schritte pro Tag zusätzlich zum schwimmen, Radfahren, oder anderen gesunden Aktivitäten, erhöhen Sie Ihre Kalorienzufuhr zu verbrennen.

Jede Reise hat einen ersten Schritt. Stellen Sie sicher, dass jeder Schritt, von der ersten bis zu den 10.000TEN zu den 100.000 TEN , hat einen Zweck.

Andernfalls können Sie Schießen sich in den Fuß.