Wie Lange dauert die Magen-Darm-Grippe Letzte, PlushCare

Die Inkubationszeit für Magen-Darm-Grippe kann sehr unterschiedlich sein. Erfahren Sie, wie lange braucht der Magen-Darm-Grippe Letzte, so können Sie sich an einen Arzt angemessen.
Magen-Darm-Grippe Dauer

Die Magen-Darm-Grippe dauert 1 Tag bis zu mehreren Wochen, aber ob die unangenehmen Symptome dauern Tage oder Wochen, abhängig vom virus verursacht wird. Die Inkubationszeit für Magen-Darm-Grippe hängt auch davon ab, welches virus die Ursache der Symptome. In der Regel, die Magen-Darm-Grippe wird inkubieren in 1 bis 3 Tagen. Erfahren Sie mehr über die Dauer der Magen-Darm-Grippe und vorbeugende Maßnahmen unterhalb.

Magen-Grippe-Symptome und Dauer

Durchfall ist das häufigste symptom, aber es kann begleitet werden von Erbrechen, Bauchkrämpfe, Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen oder Schmerzen, und übelkeit. Durchfall kann zu Dehydratation führen — die Symptome einer Dehydrierung sind Durst, weniger Häufig und/oder dunkler Urin, Müdigkeit, Schwindel oder Verwirrung. Durchfall ist wässrig und es fehlt Schleim oder Blut.

Mehrere Arten von Viren kann dazu führen, den Magen-Darm-Grippe, jedes mit einem anderen Charakter. Noroviren und Rotaviren sind die häufigsten.

  • Norwalk Virus (die häufigste Ursache von Magen-Darm-Grippe in den Vereinigten Staaten) — Incubates in 1 bis 2 Tagen. Produziert Symptome wie Durchfall, Erbrechen und Bauchkrämpfe. Die Symptome dauern 1 bis 2 Tage. Für die Kinder Erbrechen ist häufiger als Durchfall. Fieber, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen sind auch mögliche Symptome.
  • Rotavirus (am häufigsten bei Kindern) — Incubates in 1 bis 3 Tagen. Symptome der rotavirus sind ähnlich wie die norovirus-wie oben detailliert beschrieben, aber Sie dauern länger, ungefähr 5-7 Tage.
  • Astrovirus — Incubates in 3 bis 4 Tagen. Hat ähnliche Symptome wie die oben genannten Viren, aber die Symptome von astrovirus sind eher mild. Symptome der astrovirus auch die letzten 5 bis 7 Tagen. Astrovirus selten infiziert Erwachsene.
  • Andenoviruses — Durchfall dauert 1 bis 2 Wochen. Begleitet werden können, durch niedriges Fieber und milde Erbrechen, besonders mit Säuglingen, Kleinkindern und Kindern. Andenoviruses selten Erwachsene betreffen.

Ähnliche Erkrankungen

Was ist die Magen-Darm-Grippe? Magen-Grippe ist ein Sammelbegriff für virale gastroenteritis, die eine Entzündung entlang der Innenseite der sowohl den Magen und Darm.

Was nicht den Magen-Darm-Grippe? Sie haben vielleicht gehört, dass einige Begriffe gewöhnen, abwechselnd mit Magen-Darm-Grippe, dies ist manchmal angebracht und manchmal nicht. Lassen Sie uns klar die Luft.

  • Influenza – die echte Grippe und es greift die Lunge, Rachen und Nase. Dies ist komplett anders als der Magen-Grippe, die Angriffe des Magen und Darm. Die “Magen-Grippe” ist eigentlich nicht im Zusammenhang mit der ‘die Grippe’.”
  • Virale Magen-Darm – und Magen-Grippe sind die gleiche Sache, und diese Begriffe können Synonym verwendet werden.
  • Bakterielle Gastroenteritis ist sehr ähnlich zu Magen-Darm-Grippe, wird aber durch Bakterien verursacht und kann unterschiedliche Symptome. Bakterien ist weitaus häufiger zu Durchfall mit Blut oder Schleim. Gastroenteritis, die durch Bakterien verursacht dauert in der Regel 1 bis 3 Tage, kann aber gelegentlich dauern Sie länger als eine Woche. Es gibt viele Stämme von Bakterien, führen zu ähnlichen Symptomen der Magen-Darm-Grippe, einschließlich E. coli und Salmonellen.
  • Parasitäre Infektionen können auch sehr ähnliche Symptome der Magen-Grippe. Neben chronischen Durchfall, parasitäre Infektionen können übelkeit, Erbrechen, Muskel-Schmerzen, und in einigen Fällen Bauchkrämpfe. Symptome verursacht durch Giardia dauert etwa 2 Wochen. Müdigkeit und Gewichtsverlust begleiten die chronischen Durchfall. Durchfall selten Blut, wenn die durch Parasiten verursacht werden.
  • Lebensmittelvergiftung ist ein spezifischer Begriff, der angibt, ein Bakterium oder virus wurde beauftragt, die durch Essen oder trinken kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser, in der Erwägung, dass Magen-Darm-Grippe geschlossen werden kann, durch andere Wege und ist spezifisch für Viren. Magen-Darm-Grippe können sicherlich übertragen werden, die über Essen und trinken in einem solchen Fall wäre auch als Lebensmittel-Vergiftung.
  • Lebensmittelunverträglichkeiten wie Laktose-Intoleranz und Zöliakie zu Entzündungen im Darm und führen zu ähnlichen Symptomen wie bei der Magen-Darm-Grippe.
  • Typhus können ähnliche Symptome wie Magen-Darm-Grippe, aber Typhus Fieber wird verursacht durch eine bestimmte Art von Salmonellen. Durchfall kann fehlen oder weniger Häufig für Patienten mit Typhus. Typhus erfordert in der medizinischen Diagnostik, in der Erwägung, dass der Magen-Grippe kann man meist selbst diagnostiziert. Kontaktieren Sie einen Arzt, wenn Sie vermuten, Sie habe Typhus.
  • Traveler ‘ s Durchfall ist Magen-Darm-erwarb von der Reise. Es ist der sogenannte Reisedurchfall, weil Reisen in andere Regionen (insbesondere für Entwicklungsländer) können über eine person zu trinken unhygienischen Wasser. Traveler ‘ s Durchfall wird am häufigsten verursacht durch das Bakterium E. coli.

Magengrippe in Kinder vs. Erwachsene

Magen-Grippe-Symptomen bei Erwachsenen ist sicherlich unangenehm, aber für Kinder, ältere oder immungeschwächte Menschen kann es tödlich sein. Schätzungsweise 1,5 Millionen Kinder sterben weltweit von Magen-Darm-Grippe jedes Jahr. Todesfälle durch Magen-Darm-Grippe konzentriert sich in den Entwicklungsländern, wo schlechte sanitäre Bedingungen fördern die Ausbreitung von Krankheitserregern.

Rotavirus, astrovirus, und andenoviruses sind weitere häufige virale Ursachen der Magen-Darm-Grippe bei Kindern, in der Erwägung, dass der norovirus ist häufiger bei Erwachsenen.

Diagnose und Magen-Grippe-Behandlung

Die Diagnose wird vor allem auf eine sorgfältige Anamnese. Gelegentlich Hocker Studien gesendet werden, um auszuschließen, andere Arten von Infektionen. Es gibt keine spezifische Behandlung für die virale gastroenteritis, aber einige Medikamente können angebracht sein, für die Linderung der Symptome von Magen-Darm-Grippe. Antibiotika sind nicht wirksam gegen Viren, die Ursache der Infektion und sollte nicht eingenommen werden. Beachten Sie, dass Antibiotika, die erforderlich werden könnten, zur Behandlung von Bakterien verursacht Magen-Darm-Entzündung. Fragen Sie einen Arzt, wenn Sie denken, Sie haben könnten, bakterielle gastroenteritis.

  • Medikamente — Wie lange dauert eine Magen-Darm-Grippe dauern? Leider, die Antwort ist nicht verkürzt durch die Einnahme von Medikamenten. Magen-Darm-Grippe-Infektionen sind selbstlimitierend und die Symptome nehmen Ihren Lauf, ohne Behandlungen. Antidiarrhoikum Medikamente sind in manchen Fällen angebracht, aber kann dazu führen, dass weitere Probleme in anderen. Fragen Sie einen Arzt vor der Einnahme von Antidiarrhoikum Medikamente. Bestimmte brechreizhemmende Drogen sein könnte, angemessen zu helfen, mit Erbrechen Symptome. Fragen Sie einen Arzt für eine angemessene antiemetische Medikament und Dosierung, wenn Erbrechen Symptome sind besonders hart.
  • Ernährung — Der wichtigste Teil der Behandlung ist, bleiben gut hydratisiert durch das trinken eine flüssige Lösung mit Elektrolyten. Trinken warme Brühe, oder Fragen Sie Ihren Arzt für eine empfohlene Flüssigkeitszufuhr Lösung (Sportgetränke nicht geeignet sein könnten, vor allem, wenn Sie versuchen, zu verwalten, Magen-Darm-Grippe bei Kindern). Viele Nahrungsmittel und Getränke wirken als Natürliche diarrhetics. Vermeiden Sie Alkohol -, Kokos-und andere Lebensmittel oder Getränk, das schmieren der Darm. Einige Lebensmittel können schwer auf das Verdauungssystem und sollte vermieden werden, wenn Magen-Darm-Grippe-Symptome vorhanden sind. Vermeiden Sie fettige oder stark gewürzte Speisen sowie Milchprodukte und ballaststoffreiche Produkte.
  • Schlaf — Gut rest ist immer entscheidend, wenn man über eine Krankheit. Vermeiden Sie koffeinhaltige Produkte wie Kaffee, Tee und Schokolade und ein paar gute z ist.

Wie Sie Verhindern, dass der Magen-Darm-Grippe

Ansteckung mit dem Magen-Darm-Grippe tritt Häufig durch den Verzehr von verunreinigtem Wasser, die sich aus der schlechten sanitären Bedingungen. Wenn eine person infiziert ist, wird der Magen-Darm-Grippe übertragen werden kann, ist von person zu person sehr schnell. Erreger finden sich im Kot oder im Erbrochenen und kann leicht verschmutzen Händen, Wasser oder Oberflächen. Wenn kontaminierte Oberflächen, Hände oder Wasser in den Mund geben, die Magen-Darm-Grippe, wahrscheinlich zu verbreiten, um einen neuen host.

Oben auf dieser home Abhilfemaßnahmen zur Verringerung der Dauer der Symptome, hygienischen und sanitären Maßnahmen, die ergriffen werden sollten, um zu verhindern die Ausbreitung oder Kontraktion des Magen-Darm-Grippe. Infizierte Menschen sind ansteckend, sobald frühe Magen-Grippe-Symptomen kommen, und die infizierten Menschen weiterhin ansteckend zu sein, für mindestens ein paar Tage, nachdem Symptome aufgelöst werden. Sorgfältige Pflege sollten ergriffen werden, um zu verhindern, dass die Verbreitung der Magen-Darm-Grippe, wenn Sie oder jemand Sie wissen, ist infiziert.

  • In der Küche — Waschen Hände gründlich vor der Zubereitung einer Mahlzeit oder Essen. Hand Desinfektionsmittel reduzieren die Menge der Keime, aber es ersetzt nicht die Hände waschen. Vermeiden Sie teilen Geschirr und Besteck. Infizierte Menschen sollten nicht Essen vorbereiten für andere, während Symptome und für mindestens 2 Tage danach. Wenn Sie in einem Ort, wo die Wasserqualität ist ein Anliegen, abgefülltes Wasser zu trinken oder behandeln Sie das Wasser mit Hygiene-tools wie JOD-Tabletten, Filter, oder die gute altmodische Kochen.
  • Während pflegeaufgaben für Kinder oder andere Kinder mit Durchfall sollten nicht getroffen werden, um Einrichtungen zur Kinderbetreuung. Überprüfen Sie regelmäßig Säugling oder Kleinkind die Windeln und nicht Windeln wechseln in der Nähe von Wasser oder Essen Vorbereitung Oberflächen. Waschen Sie Ihre Hände richtig, oder verwenden Sie Desinfektionsmittel nach dem Wechsel eine Windel. Stillen kann einen gewissen Schutz bieten im Vergleich zur Verwendung der Formel von Flaschen können oft eine Quelle der Verunreinigung.
  • Während der Fahrt — Vermeiden Sie schwimmen, wenn Sie Durchfall haben, und nicht schlucken Wasser, während Sie schwimmen oder nicht, ob Sie infiziert sind. Nehmen Sie besonders vorsichtig in Bereichen, in denen die Wasserqualität ist ein Problem. Trinken in Flaschen oder aufbereitetes Wasser während der Reise.
  • Rund um den Haushalt — Verwenden Sie separate persönliche Gegenstände rund um Ihren Haushalt. Desinfizieren von harten Oberflächen mit Bleichmittel-basierte Reiniger, wenn Sie vermuten, dass jemand in Ihrem Haus ist infiziert. Ein do-it-yourself-cleaner gemacht werden können, mit 1,5 Tassen von Haushalt-Bleichmittel pro 1 Liter Wasser. Waschen potenziell verunreinigte Kleidung unverzüglich — seien Sie vorsichtig beim Umgang mit und die Verwendung von Gummi-Handschuhen. Darüber hinaus vermeiden Sie schütteln, verschmutzte Materialien, so dass Partikel nicht zu verbreiten, um andere Oberflächen. Waschen Sie Hände gründlich nach Benutzung der Toilette.
  • Ökologische Aspekte — bei der Kontraktion der Magen-Grippe ist häufiger im winter. Seien Sie besonders vorsichtig, während dieser Monate zu Folgen, die gute hygiene-und Sanitär-Verfahren. Magen-Darm-Grippe verbreiten können extra-schnell in den engen und dichtbesiedelten Räumen, wie Schulen, Wohnheime, Kreuzfahrtschiffe, Altersheime, Kindergärten und ähnlichen Orten. Unabhängig von der Umgebung, gute hand-Wasch-Gewohnheiten sind immer zu empfehlen.
  • Impfstoffe — die Meisten Erwachsenen entwickeln Immunität gegen Rotaviren Vielzahl von Magen-Darm-Grippe, aber können Träger und übertragung des virus auf Kinder. Glücklicherweise Impfstoffe gegen Rotaviren verfügbar sind, und Sie sind der beste Weg zum Schutz des Kindes von rotavirus. Rotovirus Impfstoffe werden oral eingenommen.

Beachten Sie, dass Grippe-Impfstoffe schützen nicht jemand aus dem Magen-Darm-Grippe! Noch ein rotavirus-Impfstoff schützt auch gegen andere Magen-Darm-Grippe Induktion Erreger wie Noroviren. Impfstoffe sind zurzeit nur für rotavirus und Sie nicht immunisiert werden für Noroviren oder andere Viren, die Ursache der Magen-Darm-Grippe.

Wenn um einen Arzt Kontaktieren

Es ist wichtig, rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie nicht in der Lage zu halten Flüssigkeiten nach unten, waren Erbrechen mehr als zwei Tage, oder sind Anzeichen von schweren Dehydrierung (Schwindel, Schwäche, dunkler Urin). Schwere Fälle von Dehydrierung kann dazu führen, Krankenhausaufenthalt; vor allem für Säuglinge, ältere Erwachsene oder Menschen mit Immunität-Mangel. Blutigen Durchfall, ständige Bauchschmerzen und hohes Fieber sind auch Gründe, um Kontakt mit dem medizinischen Personal. Wenn Sie erlebt haben früh Magen-Grippe-Symptome, können Sie immer Fragen Sie einen Arzt, wenn es notwendig ist, für tests, oder wenn eine medikamentöse Behandlung geeignet ist/sicher.

Wenn Sie denken, Sie haben Symptome der Magen-Grippe, rufen Sie an oder buchen Sie online mit PlushCare die Einrichtung einer Telefon-Termin mit einem top-US-Arzt heute.

Lesen Sie mehr von unserem Magen-Darm-Grippe-Serie:

Abonnieren PlushCare Blog

Erhalten Sie die neuesten Beiträge direkt in dein Postfach

Ryan Quinn

Ryan vor kurzem umgestellt, von Geochemie Forscher als freiberuflicher technischer Redakteur und Baumpflege Professionell. Er lebt in Madison, Wisconsin und genießt kartographie und klettern.

Fünf Gründe, um Canning Ihr Eigenes Produzieren

Fünf Gründe, um Canning Ihre Eigenen ProduceHome canning ist ein Spaß und kostengünstige Möglichkeit, um füllen Sie Ihre Küche mit nahrhaften produzieren, um genossen werden zu jeder Zeit des Jahres. Der Prozess zu bekommen

Wie Lange dauert die Grippe Last?

Wenn Sie leiden unter der Grippe, werden Sie wahrscheinlich Fragen, wie lange es dauern wird. Entdecken Sie, wie lange die influenza dauert in der Regel hier!

Alexa Englehart

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *