Wie viele Kirschen in eine Tasse

Kirschen © Denzil Grüne Kirschen sind ein Mitglied der Familie der Rosengewächse, zusammen mit Pfirsichen, Pflaumen, Aprikosen und Mandeln. Es gibt Süßkirschen und Sauerkirschen. Süßkirschen sind in der Regel frisch gegessen, auf Ihre eigenen; Saure Kirschen werden für Ihren Geschmack gesüßt Elemente wie bewahren
wie viele Kirschen in eine Tasse

Kirschen sind ein Mitglied der Familie der Rosengewächse, zusammen mit Pfirsichen, Pflaumen, Aprikosen und Mandeln.

Es gibt Süßkirschen und Sauerkirschen. Süßkirschen sind in der Regel frisch gegessen, auf Ihre eigenen; Saure Kirschen werden für Ihren Geschmack gesüßt Artikel wie Konfitüren und Backen.

Kirschen werden von hand gepflückt, weil Sie die Prellung so leicht. Sie müssen eingefroren werden sofort verkauft und innerhalb weniger Tage, wenn Sie frisch gegessen werden (wie Süßkirschen wäre.) Kirschen sind eine jener Früchte, die nicht Nachreifen, nachdem Sie gepflückt werden, so wählen Sie nur unreif, wenn Sie planen, zu tun, die mit Ihnen und möchten die extra-Pektin, unreife Frucht haben kann.

Beim Kauf von Kirschen, wählen Sie prall mit guten Farben für Ihre Auswahl (nicht alle sind rot!.) Süße Kirschen sind fest, wenn Sie reif, Sauerkirschen werden etwas weich (nicht mooshy oder undicht!.) Saure Kirschen werden fast immer verkauft, verarbeitet, weil Sie nicht das Schiff. Kirschen mit Stängel auf Ihnen werden tatsächlich länger lagern. Wenn der Stiel entfernt wird, hinterlässt es ein Loch, das lässt Luft aus (eine Ausnahme ist der Plattensee (Balaton Sauerkirschen.) Vermeiden Sie die Kirschen mit blauen Flecken.

Es gibt über 1200 Sorten von Kirschen, die in der Welt jetzt. Deutschland produziert die meisten in der Welt, gefolgt von den USA. In Frankreich, die drei beliebtesten Sorten sind Belge, Burlat und Gipfel.

Produzenten bevorzugen Bäume, die wachsen kürzer, denn Sie werden mechanisch geerntet. Hohe Kirschbäume werden manuell geerntet, mit Menschen klettern Leitern.

pH-Werte von Kirschen

Kirschen, Kalifornien: 4.01 – 4.54
Kirschen, gefroren: 3.32 – 3.37
Kirschen, schwarze, Dose: 3.82 – 3.93
Kirschen, Maraschino: 3.47 – 3.52
Kirschen, rot -, Wasser-pack: 3.25 – 3.82
Kirsche, Royal Ann: 3.80 – 3.83

Quelle: FDA. Ungefähre pH-Wert von Lebensmittel und Nahrungsmittel. April 2007. Zugegriffen März 2015.

Der pH-Wert der Kirschen variiert stark; es ist wahrscheinlich aus diesem Grund, dass getestet einmachen Rezepte für Marmeladen und Konfitüren mit Kirschen Aufruf für den Zusatz von in Flaschen Zitronensaft, um sicherzustellen, die endgültige pH-Wert des Produkts ist geringer als die sichere maximal 4.6.

Tipps Zum Kochen

Konservierte Kirschen
© Denzil Grün

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie einen Süßen oder einen Sauren Kirsche, gerade hinein beißen, um das herauszufinden.

Sie nicht wirklich brauchen, eine Kirsche pitter; Sie können verwenden Sie einen Strohhalm, anstatt zu schieben Sie die Grube aus. Ein gutes Modell von cherry pitter, jedoch kann in der Tat machen die Arbeit viel schneller.

Bei der Verwendung von Kirschen in Backwaren (z.B. Kuchen, muffins, etc.), den Ersatz der Milch in das Rezept mit Buttermilch oder die saure Sahne wird zur Erhaltung der Farbe.

Abfluss Konserven Kirschen vor der Verwendung; oft Ihr Rezept haben Sie verdicken den abgetropften Saft mit einem Verdickungsmittel wie Maisstärke oder Pfeilwurz, und verwenden Sie es in dem Rezept. Wenn nicht, können Sie frieren Sie den Saft für die zukünftige Verwendung.

Teilweise Auftauen tiefgefrorene Kirschen vor der Verwendung Backen.

Eine Torte benötigt 4 bis 5 Tassen (20 zu 25 oz / 565 bis 700 g) Kirschen ohne Stiele, sondern vor Lochfraß. Dies ist etwa 250 Kirschen.

Ein griechischer Art, serviert mit Kirschen ist “Sahnehäubchen”. Waschen Sie die süßen Kirschen, aber lassen Sie Ihren Stengeln auf, und dann legen Sie Sie in eine Schüssel, fügen Sie Eiswürfel, und werfen sanft. Als die Kirschen chill, schwellen Sie eine kleine Menge und Ihren Geschmack zu intensivieren. Servieren Sie die Kirschen direkt in die Schüssel von Eis und lass die Leute wählen, die Sie wollen. Brillanten an einem heißen Sommertag.

Äquivalente

1 quart Kirschen = 2 Tassen Rillenputz

1 Pfund (450 G) frische Sauerkirschen = 80 Kirschen = 3 Tassen ohne Stiele = 2 1/2 Tassen Rillenputz = 1 1/2 Tassen cherry juice
1 Pfund (450 G) frische süße Kirschen = 3 Tassen unpitted = 1 1/3 Tassen entkernte und eingedämmt
1 Tasse frischen, süßen Kirschen = 5 oz = 140 G
1 Pfund (450 G) tiefgefrorene Kirschen = 3 Tassen
1 Pfund (450 G) getrocknete Kirschen = 3 1/2 Tassen
16 oz (475 ml) Dose Kirschen = 2 Tassen entleert
1 Tasse entwässert, süße Konserven Kirschen = 7 oz = 200g
21 oz (625 ml) Cherry pie Füllung = 2 1/3 Tassen
1 Baum = 7,000 Kirschen = 28 Torten
1 Tasse Kirschen ohne Stiele, aber nicht noch Rillenputz = ca 5 oz (140g)

Speicher-Hinweise

Entsorgen oder verwenden, bis alle mit kaputten skins. Speichern Sie ungewaschen in einer Plastiktüte oder einem lose abgedeckten Schüssel in den Kühlschrank (einige sagen, decken die Schüssel mit einem Stück Küchenpapier).

Kirschen mit Ihren Stielen, sind in der Regel teurer, aber Sie scheinen, um länger in den Kühlschrank.

Zu gefrieren, waschen, Stiele entfernen, packen Sie in Gefrierbeutel und einfrieren für bis zu einem Jahr für das Kochen verwenden, später.

Geschichte-Noten

Der Griechische Schriftsteller, Theophrastus (372 – 272 v. Chr.) war die erste schriftliche Erwähnung von Kirschen. In seiner “Geschichte der Pflanzen”, sagte er, dass Kirschen hatte, angebaut in Griechenland, für Hunderte von Jahren.

Der römische general Lucullus (110 – 57 v. Chr.) hatte Kirschen, während er stationiert war, in Kleinasien. Er mochte Sie so sehr, er brachte Sie mit ihm zurück nach Europa. Die Chancen stehen gut, obwohl, dass seine Sympathie für Sie lediglich geholfen zu popularisieren Sie: Kirschen waren bereits bekannt in Italien, bevor dann. Die Römer führten Sie nach Großbritannien im ersten Jahrhundert nach Christus, und in ganz Europa.

Die Römer wuchsen Arten von Kirschen; Plinius der Ältere erwähnt die 8 Sorten. Die drei beliebtesten nannten Sie Apronians (süß, leuchtend rote Kirschen), Blindwühlen (rund, sondern abgeflacht, am Ende, und Lutatians (die waren sehr dunkel).

Während des Mittelalters, wenn Sie glaubten, daß in den vier “Temperamente oder Lebensenergien” des Körpers, Kirschen waren gedacht, um ein kaltes Essen, das würde niedriger die Temperatur des Körpers und machen Sie anfällig für Krankheiten. Damit waren Sie gegessen, am Anfang einer Mahlzeit, so dass Sie dann Essen, das würde Sie heben erneut die Temperatur des Körpers.

Wilde Kirschen gab es bereits in Nordamerika, bevor die Kolonisten kamen, die Eingeborenen benutzten Sie, um jazz bis Ihre pemmican. Wenn die Franzosen kamen, Sie pflanzten europäischen Kirschen entlang des St. Lawrence River und hinunter in die Große-Seen-Gebiet und in Gebieten, die, wie wir jetzt wissen, wie Detroit. Die Wilden Kirschen fremdbefruchtende mit dem domestizierten diejenigen über sich gebracht, und neue Sorten entstanden.

Michigan stellte sich heraus, der ideale Ort, um zu wachsen Kirschen. Die Großen Seen der gemäßigten Klima die Temperaturschwankungen ganzjährig aus. Cherry production begann es in den 1800er Jahren mit einem presbyterianischen Pfarrers, Peter Dougherty, und heute Michigan produziert die meisten der Kirschen angebaut in der Welt.

Die beliebtesten North American Sweet Cherry, Bing, wurde von einem Oregon Bauer, Seth Luelling, 1875. Er benannte es nach seinem Vorarbeiter, der war Chinese.

Die Kirschbäume in Washington, DC, sind japanische Zier-Kirsche Bäume (“Prunus serrulata” 1 ), die nur selten die Nackte Frucht und wenn Sie es tun, ist es nicht geerntet für das Essen. In 1885, ein Frau Eliza Ruhamah Scidmore, eine kraftvolle Gesellschaft, die Frau, die in Japan war, begann eine 25 Jahre lange Kampagne drängt die Behörden zur Verschönerung des Potomac am Wasser mit japanischen Kirschen. Von April 1909, hatte Sie die Aufmerksamkeit des Präsidenten, seine Frau, die First Lady, Taft, wer zur Arbeit ging, durch verbindungen mit dem japanischen Konsul. Die Stadt Tokio spendete die Bäume. Die erste charge von 2.000 Kirschbäume angekommen in Washington, DC, Anfang Januar 1910 — hatte aber leider zu zerstört, als es entdeckt wurde, dass auf dem Weg Sie abgeholt hatte plagen, die möglicherweise zu verbreiten, um amerikanische Kirsche Bäume. Die nächste Gruppe waren gesund, obwohl. 3.000 Bäume kamen aus Tokio, die im März 1912. Während des zweiten Weltkriegs, die Bäume wurden bezeichnet als die “Oriental Cherry Trees”. 1952, Washington geliefert budwood von Ihren Bäumen zurück nach Tokio, zu helfen, wieder die Eltern grove, die hatte verfallen während des Krieges. Japan hat eine weitere Gabe, weitere 4.000 Bäume in 1965, in dieser Zeit die Pflege von Lady Bird Johnson.

Das Weiße Haus In Washington.

Sehr Geehrte Frau Scidmore,

Ich danke Ihnen sehr für Ihren Vorschlag über die Kirschbäume. Ich habe der Sache angenommen und bin versprochen den Bäumen, aber ich dachte, vielleicht wäre es am besten, um eine Allee von Ihnen, die Verlängerung der bis zur Wende in der Straße, als der andere Teil ist immer noch zu rau, zu tun, alle Pflanzen. Natürlich könnten Sie sich nicht im Wasser spiegeln, aber der Effekt wäre sehr schön von der langen Allee. Lassen Sie mich wissen, was Sie darüber denken.

1. Genauer gesagt, sind die blühenden Kirschbäume vor allem in Washington, DC, zu sein scheinen “Prunus serrulata x yedoensis”, auch bekannt als “Yoshino Blühenden Kirschbaum”.

Literatur & Lore

George Washington hat nicht wirklich geschnitten unten ein Kirschbaum. Diese Geschichte wurde erfunden von einem Schriftsteller namens Parson Weems.

Kirschen Jubilee wurde erfunden von dem berühmten französischen Koch, August Escoffier, für Queen Victoria ‘ s Diamond Jubilee. Damals, das Gericht wurde extra special, wie Kirschen nur frisch für einen kurzen Saison jedes Jahr.

“So wuchsen wir zusammen, Wie eine Doppel-Kirsche, scheinbar getrennt, Aber noch eine Gewerkschaft in der partition.”
— Helena, Hermia, Ein Sommernachtstraum. Act III, Szene II. Shakespeare.

“Tinker, tailor,
Soldat, Matrose,
Reicher Mann, armer Mann,
Bettler Mann, Dieb,
Arzt, Rechtsanwalt,
Indian chief.”

Dies ist eine alte Kinder-Kinderlied, von denen es viele Varianten gibt, können auch verwendet werden, als ein Spiel, das Sie spielen mit Kirschkerne. Sie speichern die Kirschkerne von Kirschen, die Sie gegessen haben, und dann zählen Sie durch, Sie rezitieren den Reim. Die Besatzung, dass Sie am Ende auf sollte Ihnen sagen, welche Art von person, die Sie würde am Ende heiraten.

Language Notes

Unser Wort “Kirsche” stammt, über einen langen und gewundenen Weg, von dem altgriechischen Wort für Kirschbaum, “kerasos”.

In Italienisch, eine “ciliegia” ist eine Süße Kirsche, “amarena” ist eine Sauerkirsche. Der botanische name für die Süße Kirsche “Prunus avium”; für Kirschen, es ist “Prunus cerasus”.

Quellen

Hirst, Peter M. und Richard A. Hayden. Wachsenden Kirschen In Indiana. Purdue University Cooperative Extension Service, 2001.

Slingerland, K. und B. Lay. Kirsch-Sorten — Süß und Herb. Ontario Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung-Informationsblatt. August 2002.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *