Yoga Zubehör Für Die Praxis

3 die Wichtigsten Yoga-Zubehör Für die Yoga-Praxis, Wie viele Male haben Sie verworfen, der Gedanke, mit einem yoga-Stütze oder Zubehör, weil Sie denken, es ist Betrug? Eine Verknüpfung? Der Einsatz von Requisiten und
yoga-Zubehör

Wie oft haben Sie verworfen, der Gedanke, mit einem yoga-Stütze oder Zubehör, weil Sie denken, es ist Betrug? Eine Verknüpfung? Der Einsatz von Requisiten und seine Wirksamkeit wurde ausführlich diskutiert und praktiziert wird, in Iyengar Yoga. Aber auch der Einsatz von Requisiten ist nicht beschränkt auf einen bestimmten Stil oder ist nicht etwas gemeint, einfach für newbs.

Die Breite Palette von Yoga-Accessoires sind oft missverstanden oder geschwächt wird, weil die Praxis oft davon aus, dass es möglicherweise verhindern, dass Sie der Vertiefung Ihrer Praxis. Yoga-Matten; jedoch sind heute weitgehend akzeptiert als s must-have-yoga Accessoire für ein erfülltes Praxis. Es besteht somit ein Bedarf nach natürlichen und gute Yoga-Matten, die mit exzellenten grip und Haltbarkeit.

Ebenso Accessoires wie Kissen und decken immer in Verwendung zu ermöglichen Yogis sitzen bequem, und für einen längeren Zeitraum in pranayama und meditation. Viele Yoga-Experten und die Lehrer denken, dass Yoga-Zubehör, einschließlich Requisiten und-Matten sind äußerst nützlich für die tägliche Praxis. Vertiefung der asana erleben, die richtige Ausrichtung, immer ein Geschmack der tiefen Entspannung, und lernen, wie Sie halten die Haltung, mit Komfort für eine längere Dauer, sind einige der vielen Gründe, warum Sie lieben Ihre yoga-Zubehör.

Yoga Requisiten und Accessoires sind nicht hier, um zu ersetzen Sie Ihren Weg, aber Sie sind hier, um Ihnen zu helfen in den gewählten Pfad durch die Bereitstellung einer soliden Grundlage für die Ausrichtung und die Freiheit zu erkunden, die verschiedenen anderen Möglichkeiten der asana-Praxis, unabhängig von Ihren körperlichen Voraussetzungen und Einschränkungen.

JURU Yoga, fragte beliebten Yoga-Experten über Ihre drei wichtigsten yoga-Zubehör und warum Sie am meisten bevorzugt. Die folgenden sind einige gute Gründe, sich zu integrieren, die Verwendung von yoga-Zubehör in Ihrer Praxis!

Samrat Pasham Yoga-Lehrer,

Hier ist der Grund, warum ich finde, Yoga-Gurt, Yoga-Blöcke und Matover oder Matte-Overlay – sehr nützlich:

  1. Yoga Gurte oder Riemen sind super nützlich, zu helfen, öffnen die Schultern und Oberschenkel. Sie helfen auch bei der Vertiefung bindet und Wendungen.
  2. Ein paar Yoga-Blöcke ist unverzichtbar, wenn es um die Arbeit auf Herz-öffner und arm-Balancen. Sie sind auch ideal in mein Yin-Praktiken.
  3. Eine Matte oder Matte overlay kann helfen, verwandeln Sie jede Oberfläche in einen fairen Spiel, und Sie sind auch leicht, so leicht, mit zu Reisen.

Shilpa Shakti, Acro-Yogis

  • Lehrer der Sivananda Yoga tradition
  • IG: @shakti_shilpa

Yoga-Matte, Bogen Unterstützung Socken und Yoga-Blöcke sind die drei wichtigsten Accessoires für meine yoga-Praxis, weil:

  1. Eine gute Yoga Matte ist unverzichtbar für mich, den richtigen Griff und die wiederum haben das Recht, die Angleichung insbesondere dabei stellt wie unten Hund, Planke oder sogar handstand.
  2. Ich finde arch-support-Socken sehr hilfreich, da meine Wohnung zu Fuß. Es hilft mir, Holen Sie sich bequem mit Krieger-Posen und andere Standbein Strecken, ohne dabei eine Belastung auf meinem Schienbein oder Knie.
  3. Ich habe gerade angefangen, mit Blöcken und seine große, wie Sie mir helfen vertiefen meiner erstreckt sich in Posen wie Spagat nach vorne beugen und auch die Arbeit an meinen Beckenboden zu stärken.

Preksha badria verfügen, Yogis und Tänzer

Für mich ist der wichtigste yoga Zubehör – Yoga Matte , ein Handtuch und Yoga-Blöcke.

  1. Gute Yoga-Matten bieten Unterstützung und sorgen für den nötigen grip. Sie sparen auch, wenn Sie fallen, vor allem, wenn arbeiten an umkehrhaltungen und arm-Balancen. Deine Matte ist auch Ihre wunderbare Raum. Ich lass all meine Befürchtungen und stress hinter sich zu lassen, wenn ich auf meine Matte.
  2. Ein Handtuch ist ein muss, weil der unendliche Schweiß vor allem, wenn ich die Praxis ohne den Lüfter. Dies macht es sehr rutschig, und manchmal ein Handtuch kommt in handliches. .
  3. Und die Yoga-Blöcke, die ich begann vor kurzem meine Praxis noch intensiver und mehr Spaß, vor allem mit backbends und splits.

Ich benutze auch ein theraband manchmal zu dehnen, oder verwenden Sie eine erhöhte bar oder an der Wand . Aber sicherlich diese zusätzliche Accessoires machen die Praxis Spaß und ist spannend.

Nagi Chandan Yogini,

Die drei wichtigsten yoga-Zubehör für mich, Yoga-Matte, Trinkflasche und einen Yoga-block .

  1. Yoga-Matte hilft Ihnen zu verstehen, Ihre Bereich der Praxis.
  2. Flasche Wasser hilft Ihnen bleiben hydratisiert, so können Sie weiterhin die Praxis, ohne aufzugeben.
  3. Block hilft Ihnen, tiefer in Ihre Praxis mit nicht zu beschädigen/verletzen sich selbst.

Sakshi Gupta Yoga-Lehrerin

Drei wesentliche yoga-Requisiten, die ich für meine yoga-Praxis als auch in meinen Klassen sind Blöcke, Gürtel und einem an der Wand !

  1. Ob Sie lernen, arm-Balancen oder Sie möchten, verkürzen Sie die Distanz zwischen Fußboden und Sie in asanas wie Uttanasana, oder wenn Sie wollen fordern Sie Ihre balance in den asanas, wie Natarajasana und Vrksasana, die Blöcke sind vielseitig einsetzbar und machen unsere Praxis so viel reicher!
  2. Meine Lieblings-Möglichkeiten, um ein Wand ist für die inversion der Praxis und für die hip-Eröffnung der Praxis. Lernen Sirsasana mit Unterstützung, so dass Sie die Dehnung im stehen spaltet intensiver und liegen in Viparita Karani mit meinen Beinen an der Wand sind nur einige Beispiele dafür, wie wir können Wand für jede Praxis.
  3. Lern-flip-Griff in asanas wie Dhanurasana, Eka Pada Rajakapotasana, oder überprüfung der Ausrichtung in den asanas wie Virabhadrasana III, Pincha Mayurasana, Chaturanga Dandasana so viel einfacher, mit einem guten Gurt! Meine Lieblings-Weg, um eine Schlaufe ist, als eine Haltung-Klammer/ Schulter-Gurt.

Eine Menge Leute denken, Requisiten sind für Anfänger. Während es wahr ist, dass die Requisiten helfen, machen yogasanas sicherer und leichter zugänglich für Anfänger-yogis, Sie sind auch erstaunlich effektiv bei der Intensivierung der Praxis für jede Ebene der Praktiker.

Maria Kiekari, Yoga und Natürliche Bewegung

Eine Yoga-Decke, Blöcke und eine Natürliche, nachhaltige Yoga-Matte sind meine drei Haupt-Favoriten für eine Praxis, und hier ist warum:

  1. Die Yoga-Decke ist ein sehr vielseitiges Requisit, können Sie es verwenden, wie ein Kropf, es bietet sanfte Unterstützung für die Gelenke und für eine warme Savasana.
  2. Die Yoga-Blöcke sind die perfekten Werkzeuge, wenn Sie möchten, bieten einige Progressionen oder Regressionen für jede asana.
  3. Und ich bevorzuge die Verwendung eines natürlichen und nachhaltigen Matte, so bin ich nicht einatmen von Giftstoffen und weder meine Haut ausgesetzt ist, Chemikalien und Kunststoffen während einer ausleitungs-Praxis in all seinen Dimensionen wie Yoga.

Lara Fernandez, Yogini

Wenn ich konnte wählen nur 3 props zu haben, würde ich auf jeden Fall gehen, für eine gute Yoga-Matte, ein Gurt (Gürtel) und einem Satz von Blöcken. Während ich auch andere Dinge, wie ein Rad zum Aufwärmen meinem Rücken, und decken (zum sitzen, Kissen Gelenke, oder bedecken Sie mich in shavasana), diese sind nicht so wichtig für mich wie die oben genannten.

  1. Einen treuen Matte, unterstützt Ihre Praxis, fühlt man sich bei “home”, wenn Sie auf Sie treten, hat genug grip, dass unsere Hände und Füße rutschen nicht, und die ist dicht genug, um die Abfederung der Gelenke, ohne weich oder federnd ist ein muss-haben.
  2. Yoga-Gurte sind nützlich für das hinzufügen einiger Länge zu asanas, in denen der Arzt nicht ganz bereit, noch halten Sie Ihre Gliedmaßen, wie Utthita Hasta Padangusthasana oder Gomukhasana. Wenn Sie richtig eingesetzt werden, den Gurt fügt einfach die nötige Länge, um in der Lage zu finden und halten Sie die Dehnung.Es ist auch wichtig für die Schulter-öffnung und Drehung in fortgeschrittene asanas, die Einbeziehung der komplette Schulter-rotation (auch bekannt als “Umgedrehte Griff”), wie Natarajasana oder Eka Pada Rajakapotasana.
  3. Blöcke sind ein sehr vielseitiges Requisit, die helfen können, mit der Ausrichtung, indem ein stabiles und höhere Basis für die Praktiker, um Ihre untere hand in Haltungen wie Trikonasana, Parsvakonasana, und die anderen stehen Seite erstreckt. Es ist auch nützlich, zu vertiefen, um die Strecke für fortgeschrittene, z.B.: sitzende vorwärtsbeuge mit Blöcken gepresst, gegen die Sohle der Füße. Wenn Sie die Blöcke unter der gewölbten Rückseite in Posen wie Matsyasana, verleiht Ihnen eine mehr passive oder yin-Ansatz, so dass Sie sich entspannen und genießen Sie die Herzen opener für eine längere Zeit.

Während ich ausgebildet wurde, in einer Schule, die nicht besonders ermutigen, die Verwendung von Requisiten, so als würden wir nicht werden auch verwendet, um “unter Berufung” auf Sie, nach 9 Jahren Praxis, ich bin gekommen, zu schätzen, Ihren Wert als Trittsteine, die helfen können, verbessern unsere Ausrichtung oder entspannt in bestimmte asanas.

Hoffe, dass yoga Requisiten wird bald ein Teil Ihrer täglichen Praxis auch! Wenn Sie wurden mit yoga props, lassen Sie uns wissen, welche finden Sie besonders nützlich, und wie es geholfen hat, Sie bei der Verbesserung Ihrer Praxis. Teilen Sie Ihre Antworten als Kommentare unten. Danke!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *